GEZ-Abzock-Parasiten fallen über deutsche Pflegedienste her – und zwar mit…

…sage und schreibe 4 Millionen Euro pro Jahr:

GEZ-Gebühr: Rundfunkbeitrag kostet Pflegeeinrichtungen 4 Millionen Euro – Golem.de.

Da fragt man sich wirklich, was sich die ÖR-Parasiten dabei gedacht haben: Pflegedienste waren zuvor befreit und sollen nach neuen Regelung ebenfalls zahlen – manche Dienste sogar mehrfach.
Heisst also, eure Omas & Opas sollen mit ihrer Rente Blödeleien wie Bundesliga, Wetten-Dass und ähnliche Witzfiguren finanzieren.

5 comments

  1. Warum genau sollten sich Oma und Opa einer Gemeinverpflichtung entziehen können, nur weil sie umziehen?

    Jeder deutsche Haushalt zahlt für Blödeleien wie Dschungelshow, Bohlen und Barbara Salesch übrigens durchschnittlich ca. €53,07 im Monat*. Da erscheinen mir €17,98 für Nachrichten, Dokumentationen und Reportagen doch geradezu wie ein Schnäppchen 😉

    * <a href="http://de.statista.com/statistik/daten/studie/189846/umfrage/werbeaufwendungen-in-deutschland-nach-mediengattungen/"TV-Werbevolumen 2012 (25.753.000.000) geteilt durch Privathaushalte in Deutschland 2011 (keine Zahl für 2012 gefunden, aber sehr viel dürfte sich da nicht verändert haben) (40.439.000) geteilt durch Monate (12).

  2. Warum genau sollten sich Oma und Opa einer Gemeinverpflichtung entziehen können, nur weil sie umziehen?

    Jeder deutsche Haushalt zahlt für Blödeleien wie Dschungelshow, Bohlen und Barbara Salesch übrigens durchschnittlich ca. €53,07 im Monat*. Da erscheinen mir €17,98 für Nachrichten, Dokumentationen und Reportagen doch geradezu wie ein Schnäppchen 😉

    * TV-Werbevolumen 2012 (25.753.000.000) geteilt durch Privathaushalte in Deutschland 2011 (keine Zahl für 2012 gefunden, aber sehr viel dürfte sich da nicht verändert haben) (40.439.000) geteilt durch Monate (12).

  3. Warum genau sollten sich Oma und Opa einer Gemeinverpflichtung entziehen können, nur weil sie umziehen?

    Jeder deutsche Haushalt zahlt für Blödeleien wie Dschungelshow, Bohlen und Barbara Salesch übrigens durchschnittlich ca. €23,16 im Monat*. Da erscheinen mir €17,98 für Nachrichten, Dokumentationen und Reportagen doch geradezu wie ein Schnäppchen 😉

    * <a href="http://de.statista.com/statistik/daten/studie/189846/umfrage/werbeaufwendungen-in-deutschland-nach-mediengattungen/"TV-Werbevolumen 2012 (11.239.800.000) geteilt durch Privathaushalte in Deutschland 2011 (keine Zahl für 2012 gefunden, aber sehr viel dürfte sich da nicht verändert haben) (40.439.000) geteilt durch Monate (12).

  4. Warum genau sollten sich Oma und Opa einer Gemeinverpflichtung entziehen können, nur weil sie umziehen?

    Jeder deutsche Haushalt zahlt für Blödeleien wie Dschungelshow, Bohlen und Barbara Salesch übrigens durchschnittlich ca. €23,16 im Monat*. Da erscheinen mir €17,98 für Nachrichten, Dokumentationen und Reportagen doch geradezu wie ein Schnäppchen 😉

    * TV-Werbevolumen 2012 (11.239.800.000) geteilt durch Privathaushalte in Deutschland 2011 (keine Zahl für 2012 gefunden, aber sehr viel dürfte sich da nicht verändert haben) (40.439.000) geteilt durch Monate (12).

  5. Schöner Zahlenvergleich! Aber: Dschungelshow/Bohlen/Salesch et. al. tun sich die Leute freiwillig an 😀 Der genannte Posten wird also durch den Konsumenten „nicht auszahlungswirksam“ 😉 die GEZ hingegen schon.

    Vorher waren Pflegeheime befreit, bzw. vermutlich mit „einer Zahlung fürs ganze Gebäude“ abgedeckt. Das finde ich moralisch auch fair.

    Und: Ich bin mir nicht sicher, ob die Leute, die tatsächlich im Pflegeheim landen, überhaupt noch Fernsehen/Radio nutzen wollen (können).

Schreibe einen Kommentar zu am Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.